© Verein für Homöopathie und Lebenspflege e.V. Albershausen                   

Anmeldungen zu unseren Vorträgen sind generell nicht erforderlich.

Zu den Arbeitskreisen bitte rechtzeitig anmelden!

Vortrag


In China werden zahlreiche Pilzarten schon seit Jahrtausenden in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) verwendet.


Auch in Europa findet man die Heilwirkung von Pilzen schon in alten Kräuterbüchern beschrieben, z. B. der echte Zunderschwamm zur Blutstillung oder der Hallimasch als Abführmittel.


Die Heilwirkung der Pilze wird auf ihren hohen Gehalt an speziellen Inhaltsstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen zurückgeführt, die eine Stimulierung und Aktivierung unseres Immunsystems auslösen.


Der Referent Georg Schabel, Pilzsachverständiger DGfM,  wird uns 10 ausgewählte Heilpilze vorstellen und ihre Bedeutung, Wirkung und Anwendung für unsere Gesundheit erläutern, im Anschluss  rundet eine Aussprache- und Fragerunde den Vortragsabend ab.


Veranstaltungsort: Sitzungssaal Rathaus, Albershausen


Dienstag


10. April 2018


20.00 Uhr



„Wieviel Heilkraft steckt im Brot des Waldes? -

Heilpilze und ihre Bedeutung für unsere Gesundheit

Georg Schabel, Pilzsachverständiger, Gerstetten

Vortrag

Die Evidenzbasierte Medizin steht auf drei Säulen:


1. auf individueller klinischer Erfahrung,

2. auf den Werten und Wünschen des Patienten,

3. auf dem aktuellen Stand der klinischen Forschung.


Dieser Vortrag erklärt klar und für Laien verständlich und gut nachvollziehbar den aktuellen Stand der Forschung in der Homöopathie und bietet einen Überblick über die Grundlagenforschung, die Versorgungsforschung und die klinische Forschung.


Veranstaltungsort: Sitzungssaal Rathaus, Albershausen


Dienstag


15. Mai 2018


20.00 Uhr



„Homöopathie heute - ein Überblick über die aktuelle Forschung“

Dr. med. Michaela Geiger, Msc, Hausärztin - Homöopathie, Notfallmedizin, 2. Vorsitzende, Deutscher Zentralverein homöopathischer Ärzte  e.V. (DZVhÄ)

Vortrag


IRheumatische Erkrankungen zeigen sich in einer Vielfalt von Beschwerden und sind oft schwierig zu diagnostizieren. Diese Erkrankungen haben meist eine langjährig-chronische Prognose.


Der Vortrag zeigt die Anwendungsmöglichkeiten der problemzentrierten, klassischen Homöopathie im Rahmen eines  therapeutischen, ganzheitlichen Konzeptes.


Veranstaltungsort: Sitzungssaal Rathaus, Albershausen


Dienstag


19. Juni 2018


20.00 Uhr



„Homöopathie bei rheumatischen Erkrankungen“

Georg Haggenmüller, Facharzt für Allgemeinmedizin

           Impressum       Datenschutzerklärung